#recap „Starke Verbände brauchen starke Mädchen* und Frauen*“

#recap Vergangenen Donnerstag haben sich Frauen* und Mädchen* aus unseren Jugendverbänden getroffen und ausgetauscht zu Themen ihrer Partizipationsmöglichkeiten innerhalb der Verbandsarbeit und des SJR. 💭
Der Raum wurde gestaltet durch empowernde Methoden: es gab die Möglichkeit zur Selbstreflexion, den Austausch in einer gemeinsamen Gruppendiskussion und einem Input zu Partizipation und Mitbestimmung.
Was läuft gut? Was ist noch verbesserungswürdig? Es zeigte sich – es ist noch viel zu tun! Frauen* und Mädchen* sind immer noch in Gesellschaft, Schule und Ehrenamt benachteiligt, ihnen ihr Können abgesprochen oder sie sind unterrepräsentiert in entscheidungstragenden Posten und Gremien.
Wie können wir das verändern, die Partizipation und das Selbstbewusstsein von Mädchen* und Frauen* stärken?
Wünsche der Teilnehmenden waren unter anderem ein Selbstverteidigungskurs, selbst ein zu Lager planen, als DJ tätig werden, sich auf einer JAM Session etwas trauen.🙌
Wir als Stadtjugendring bleiben dran und wollen weiter junge Frauen* und Mädchen* empowern, sich in ehrenamtlichen Strukturen einzubringen und für ihre Wünsche und Bedürfnisse einzustehen, sichtbar und laut zu sein!

#frauen#mädchen#verband#jugendverband#girls#women#teilhabe#partizipation#girlpower#grlpwr#ideen#lautsein#feminism#feminist#flinta

Am vergangenen Freitag begrüßten die Mädchen* vom Internationalen Mädchentreff im Rahmen ihres diesjährigen Sommerfestes den Sommer.
Die aktive Beteiligung der Mädchen* bei der Planung des Sommerfests war beeindruckend: Sie gründeten ein Orga-Team im Internationalen Mädchentreff und gestalteten so aktiv ihr Sommerfest.
Das Orga-Team traf sich regelmäßig und sammelte seit Anfang Juli fleißig Ideen, Wünsche und Anregungen. So entwickelten sie ein tolles Progamm:

Um 12:00 Uhr trafen die Mädchen sich für Vorbereitung und Aufbau. Darauf folgte um 14 Uhr die Begrüßung und ein gemeinsames Essen. Das Unterhaltungsprogramm mit Folklore und Tanzauftritten begann um 15 Uhr.
Ab 15:30 Uhr wurden Henna-Tattoos gemalt, gefolgt von frei einteilbarer Zeit, in der die Mädchen* den offenen Treff nutzen konnten. Um 17 Uhr folgte dann die Abschlussrunde und die Verabschiedung in die Sommerpause.

Wir freuen uns, dass so viele Mädchen* teilgenommen und das Sommerfest so vielseitig gestaltet haben – ein großes Kompliment dafür! Wir danken den Kolleginnen aus dem Mädchentreff und unseren Praktikantinnen Liv und Lina, die die Mädchen* tatkräftig unterstützt und begleitet haben!

#internationalermädchentreffmannheim#internationalermädchentreff#mannheim#jungbusch#mädchenarbeit#mädchenpolitik#jugendarbeit#girlpower#grlpwr#sommerfest#sommer#gestalten#mitmachen

nach oben