SJR beteiligt sich an Gedenkveranstaltung


Am 19. Februar 2020 wurden in Hanau neun Menschen aus rassistischen Motiven brutal ermordet.
Heute (19.02.) um 17 Uhr gedenken wir auf dem Marktplatz in Mannheim dieser Opfer. Wir denken dabei auch an die Angehörigen,
die auch zwei Jahre nach dem Anschlag auf eine lückenlose Aufklärung warten - vor allem aber auf Konsequenzen, um in Zukunft solche Attentate zu verhindern.
Diese neun Menschen verloren vor zwei Jahren bei dem Attentat ihr Leben:
Kaloyan Velkov, ermordet mit 33 Jahren
Fatih Saraçoğlu, ermordet mit 34 Jahren
Sedat Gürbüz, ermordet mit 30 Jahren
Vili Viorel Păun, ermordet mit 22 Jahren
Gökhan Gültekin, ermordet mit 37 Jahren
Mercedes Kierpacz, ermordet mit 35 Jahren
Ferhat Unvar, ermordet mit 22 Jahren
Hamza Kurtović, ermordet mit 22 Jahren
Said Nesar Hashemi, ermordet mit 21 Jahren

Der Stadtjugendring Mannheim e.V. ruft als Mitglied von "MANNHEIM GEGEN RECHTS" alle Demokrat*innen dazu auf, heute um 17 Uhr auf den Marktplatz zu kommen und ihre Solidarität zu bekunden.