Fortbildungsprogramm für das 2. Halbjahr 2021 erschienen


Das neue Programm ist da und wieder randvoll mit attraktiven und vor allem überwiegend kostenlosen Angeboten für junge Menschen.

Mittlerweile ist die Anzahl der beteiligten Jugendringe auf fünf gewachsen, denn zu den bisherigen Kooperationspartnern Mannheim, Heidelberg, Weinheim und Rhein-Neckar kam zu Jahresbeginn noch der Jugendring Karlsruhe-Land hinzu.
Die Spanne der Angebote reicht dabei vom Argumentations- und Handlungstraining gegen Rechts über die Jugendleiter*innenausbildung und Finanzschulung bis hin zu Prävention sexualisierter Gewalt.

Die Programmübersicht, kann über die Webseite des Stadtjugendrings heruntergeladen werden.

Für die Onlineanmeldung hat der SJR Heidelberg allen Beteiligten seine Plattform "Vereinswerkstatt" zur Verfüfgung gestellt.

Viele Workshops sind als Präsenzveranstaltungen konzipiert, abhängig von der Coronalage kann aber in den meisten Fällen auf ein Onlineangebot umgestellt werden.