Fortbildung für Teamer*innen in der Jugendverbandsarbeit am 5. April

Alltag auf einer Freizeitaktion mit Jugendlichen: Teilnehmer*innen drücken Vorurteile gegen bestimmte Menschengruppen aus. Im Zusammenhang eines Konfliktes sind Teilnehmer*innen von rassistischen oder homophoben Anfeindungen betroffen. Rassistische Witze oder Begriffe machen im Zelt die Runde? Gut, wenn man als Betreuer*in hierauf vorbereitet ist. Was im Vorfeld einer Freizeit, in akuten Situationen und im Gespräch mit den Jugendlichen passieren muss, damit die Freizeit frei von Diskriminierungserfahrungen und Ausgrenzung wird, erarbeiten wir im Fortbildungsmodul: „Umgang mit rechten Sprüche in Gruppenstunden und auf Freizeiten“.

Logo Falken Mannheim
Am 05.04.2019 ab 18 Uhr in F7, 22 im Jugendraum der Falken.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! aber erforderlich.
Die Fortbildung wird zur Verlängerung der JULEICA anerkannt.