Fachtagung des Projektes #zeitzureden
Strategien für die politische Bildungsarbeit mit wirtschaftlich benachteiligten Jugendlichen aus nicht-akademischen Haushalten

Dienstag 29.Oktober 2019
09:30 Uhr bis 14:00 Uhr
Jugendkulturzentrum forum,
Neckarpromenade 46
68167 Mannheim

Eine kürzlich veröffentlichte Studie »"Wer hat, dem wird gegeben?!" - Politische Bildung an Schulen: Bestandsaufnahme, Rückschlüsse und Handlungsempfehlungen« von Prof*in Dr*in Sabine Achour und Susanne Wagner kommt zu dem Ergebnis, dass junge Menschen, die Gymnasien besuchen, sowohl einen zeitlich größeren Umfang im Unterricht zugestanden bekommen, um sich mit Politik auseinanderzusetzen, als auch die besseren Angebote zur politischen Bildung erhalten. Beispielsweise indem häufiger Projekte der außerschulischen politischen Bildungsarbeit eingeladen werden.

Der Stadtjugendring Mannheim nimmt diese Erkenntnisse zum Anlass Akteur*innen aus der offenen Jugendarbeit, der außerschulischen politischen Bildungsarbeit und Lehrkräfte von Haupt- und Realschulen zu einer gemeinsamen Fachtagung einzuladen.

Nach kurzen Fachinputs mit Praxisbeispielen, zu der grundsätzliche Frage »Was ist politische Bildungsarbeit?« und einer kritischen Betrachtung von politischer Bildungsarbeit, wollen wir gemeinsam darüber ins Gespräch kommen.

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenfrei, eine Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.
Hier gehts zum Flyer.

#zeitzureden - Stadtjugendring Mannheim e.V.
Jugendkulturzentrum forum
Neckarpromenade 46
68167 Mannheim

#zeitzureden ist ein Modellprojekt im Rahmen von „Vielfalt in Partizipation“ des Landesjugendring, gefördert durch Mittel des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg