Die Jugendwahlaktionen zur Bundestagswahl sind in vollem Gange

Mit dem Kandidatencheck am 12. juli im Jugendkulturzentrum forum ist der Stadtjugendring in den Bundestagswahlkampf eingestiegen. 5 Mannheimer Kandidat*innen wurden dabei auf Herz und Nieren geprüft.
Nun geht es eine Woche später, am 19. Juli, bereits in die nächste Runde. Zuerst stellen sich die Kandidat*innen morgens im CAPITOL den Mannheimer Schüler*innen und Azubis, dann absolvieren sie am Abend noch eine Bustour quer durch Mannheim.
Gleich nach den Ferien beginnt dann die heisse Phase der Jugendwahl. An zahlreichen Orten - von Schulen über Jugendhäuser und -treffs bis hin zu den Jugendverbänden haben junge, noch nicht volljährige Menschen vom 11. bis 15. September die Möglichkeit, die gleichen Kandidat*innen zu wählen wie die "Erwachsenen" am 24. September. Gebündelt wird alles auf u18.org, einer bundesweiten Plattform, die die Jugendwahl organisiert und vom Familienministerium gefördert wird.

Einen Überblick über alle Mannheimer Aktivitäten liefert die Seite www.jugendwahl-mannheim.de, die vim SJR getragen wird.