Wie kann ich mich in Mannheim gegen Rechts engagieren? Was entgegne ich "besorgten Bürgern", die gegen Menschengruppen hetzen?

Der AK gegen Rechts des Stadtjugendring lädt junge Leute zu seiner Tagung rund um diese Fragen ein.

Am 12. Mai redet der erfahrene Publizist Lucius Teidelbaum über rechte und rechtspopulistische Gruppen in unserer Region. Nach seinem Vortrag ist er noch für Fragen und Gespräche offen.
Für Samstag, den 13. Mai werden verschiedene Workshops angeboten: Ein Argumentationstraining mit dem Netzwerk Demokratie und Courage, eine Filmanalyse mit dem Team Filmfaktum, das den Film „Blut muss fließen – undercover unter Nazis“ gedreht hat. Mit der Gruppe INPUT Rhein-Neckar wird das Phänomen Rechtspopulismus und demokratiefeindliche Parteien analysiert und besprochen. Am Samstagabend werden Ideen zu Aktionsformen und unsere Möglichkeiten im Engagement gegen Rechts gesammelt.
Am Abend geht es weiter mit der Veranstaltung „SOLIDARISCH TANZEN GRENZENLOS“ im JUZ Friedrich Dürr mit Liveauftritten u.a. von Le Cliché, und Musik von Chaoze One und einer offenen Bühne, organisiert von Nice to meet you Mannheim, "Refugee Radio Rhein-Neckar" - bermuda.funk, Bündniss gegen Abschiebung, Café Welcome und Projekt Join Us des SJR Mannheim e.V.

Programm der Jugendtagung „Ich bin ja kein Nazi, aber ...“

12./13. Mai 2017 im Jugendkulturzentrum forum

 

Freitag, 12.05., 18.00 Uhr

Rechtes im Ländle – mit lokalen Beispielen aus der Rhein-Neckar-Region“

Vortrag und Diskussion mit Lucius Teidelbaum

 

Samstag, 13.05.17, 11.00 – 17.00 Uhr

Argumentationstraining gegen rechts und rechtspopulistische Parolen. Mit Netzwerk Demokratie und Courage Mannheim

Ich bin ja kein Nazi, aber ...“- selbsternannte besorgte Bürger und ihre Haltung der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit. Antidemokratische Strömungen haben Konjunktur. Welche Ideen entwickeln wir hierzu? Mit Input Mannheim-Heidelberg.

 

Blut muss fließen. Undercover unter Nazis.“ Filmvorführung und Besprechung mit dem Filmteam Filmfaktum.

 

Samstag, 13.05.17, ab 18 Uhr

Ideen zu Protestformen und juristische Informationen zu Aktionen gegen Rechts. Mit AK Antifa Mannheim und Elmar Herding

 

Im Anschluss sind alle Teilnehmer*innen der Jugendtagung eintrittsfrei eingeladen ins JUZ Friedrich Dürr zur Veranstaltung:

SOLIDARISCH TANZEN GRENZENLOS - Essen, Auftreten bei der Open Stage, Tanzen, Feiern oder einfach Zuhören. Gewinn geht an die veranstaltenden Projekte!

 

Open Stage: feat. Rapfugees
Beats: Chaoze One und Milton/DJ Humanizm

Live: Le Clicheé - Psychedelic Rock; Future Family - Live Hip Hop

Präsentiert von: Nice to meet you Mannheim, "Refugee Radio Rhein-Neckar" - bermuda.funk, Bündniss gegen Abschiebung, Café Welcome und Projekt Join Us des SJR Mannheim e.V.