Eure Expertise ist gefragt - was macht ein jugendgerechtes Spinelli aus?

Auf dem ehemaligen Spinelli-Kasernengelände zwischen Feudenheim und Käfertal wird in den nächsten Jahren Wohnraum für rund 5.000 Menschen entstehen. Damit dieser am Ende möglichst jugendgerecht wird, benötigen wir den Input junger Menschen aus Mannheim. Da Ihr sicher am besten wisst, was einen jugendgerechten Stadtteil auszeichnet und z.B. sowohl gute als auch schlechte Praxisbeispiele aus den verschiedenen Mannheimer Stadtteilen kennt, laden wir euch herzlich dazu ein,

Samstag, 21. April 2018 von 12:00 bis 14:00
am
Jugendbeteiligungsworkshop in der U-Halle auf Spinelli

teilzunehmen.
Der Workshop wird vom Stadtjugendring Mannheim e.V. in Zusammenarbeit mit der Projektgruppe Konversion der Stadt Mannheim, der städtischen Entwicklungsgesellschaft MWSP und der Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH veranstaltet. Im Workshop bekommt Ihr die Gelegenheit, Euch mit anderen Mannheimer Jugendlichen darüber auszutauschen, wie ein jugendgerechtes Spinelli aussehen könnte: Wie sollen z.B. öffentliche Plätze gestaltet sein, damit Jugendliche hier eine gute Zeit haben? Welche Sport-, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten braucht der Stadtteil usw.?

Eure Ideen könnt Ihr an diesem Tag im Anschluss an den Workshop verschiedenen Expert*innen und Vertreter*innen von Gruppen, Initiativen, Verwaltung und Politik vorstellen und mit diesen diskutieren.
Falls Ihr am Workshop teilnehmen möchtet, tragt Euch bitte bis Mittwoch, 18. April 2018 in das folgende Teilnahme-Formular ein, um uns die Planung zu erleichtern:

https://goo.gl/forms/LW0PyIYGhZOjPNEf2

Als kleines Dankeschön für ihr Engagement erhalten außerdem alle angemeldeten Workshop-Teilnehmer*innen einen Kinogutschein in Höhe von 15 €.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Viele Grüße
Stefan und Urs