Ehemalige Zwangsarbeiter zu Gast in Mannheim
Von  26. - 29. September waren Tadeusz Roguski, Boleslaw Urbanski und Jerzy Wojciewski, drei Überlebende des KZ Sandhofen, zusammen mit Angehörigen beim Verein der KZ-Gedenkstätte Sandhofen zu Gast. Der Besuch war geprägt von vielen Gesprächen und Momenten des tiefen
Gedenkens. Zwei besondere Erlebnisse waren die sehr bewegende Rede von Herrn Urbanski als Sprecher der Überlebenden an der Gedenkfeier im Hof der Gustav-Wiederkehrschule und der Abend der Begegnung im Haus der Jugend des BDKJ.
Näheres zum Aufenthalt der Warschauer Gäste in Mannheim sowie zur Gedenkfeier und den Förderern, ohne die dieser Besuch nicht möglich gewesen wäre, wird im nächsten Rundbrief des Vereins der KZ-Gedenkstätte berichtet werden.


Im Hof der Gustav-Wiederkehr-Schule in Sandhofen

Erinnerungsarbeit fördern ist ein wichtiges Anliegen des Stadtjugendring. Auch dieses Jahr organisieren wir wieder einen spannenden Projekttag mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage für unsere Mitgliedsverbände in der KZ-Gedenkstätte Sandhofen:
Näheres dazu hier.
Darüber hinaus sind beim Arbeitskreis des Vereins der KZ-Gedenkstätte immer neue Mitstreiter*innen willkommen.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!